Mittwoch, 12. Januar 2011

Und ein Buch......

Habe heute gemerkt, dass ich ja schon länger nix mehr über meinen Lesestoff berichtet habe. Das geht ja gar nicht, denn gelesen wird bei mir immer - nicht das hier ein falscher Eindruck entsteht;-)

Mal wieder etwas Leichtes, sehr gut Unterhaltendes:

Der Liebespakt von Susanne Leinemann

Vier Jahre Ehe — und das soll alles gewesen sein? Auch wenn Toni ihren Job und ihre Unabhängigkeit manchmal mehr zu lieben glaubte als ihren Mann, fällt sie aus allen Wolken, als Georg ihr kaltherzig ein Angebot zum Ehe-Aus unterbreitet: Für eine halbe Million Euro soll sie stillschweigend akzeptieren, dass er eine Geliebte hat, und so lange die glückliche Ehefrau spielen, bis er in vier Monaten zum Vorstandsvorsitzenden gewählt wird. Toni willigt ein. Bis sie merkt, dass Geld allein tatsächlich nicht glücklich macht. Sie liebt Georg — trotz allem. Und zieht alle Register, um ihn daran zu erinnern ...


Nicht schlecht, chicklit aus Deutschland, spielt in Deutschland und ich finde, dass Ende, bzw. der Verlauf der Beziehung ist gar nicht mal sooooo unrealistisch. Und ich hab ab und an laut lachen müssen - war schon gut. Komisch nur, dass mein Mann das gar nicht lustig fand ;-
Ach übrigens: Es ist ein Ring bei bc - also anmelden, Anett!

Kommentare:

  1. Deinetwegen komme ich ja gar nicht mehr zum Nähen! Jawoll, wird gemacht!

    LG Anett

    AntwortenLöschen
  2. unsere ausstellung hat jetzt auch ein blog: www.patchworktutderseelegut.blogspot.com liebe grüße treny

    AntwortenLöschen